Ins schöne Rofangebirge führte uns der diesjährige Firmenausflug. Gemeinsam mit dem Bus früh morgens gestartet, holte das Team aus Fürstenzell den österreichischen Teil der Belegschaft in Kramsach ab. Zusammen gings mit dem Bus nach Maurach an den schönen Achensee. Die Rofaner Seilbahn brachte uns zur Erfurter Hütte zu einer zünftigen Jausen. Stärkung, die einen Teil der Mitarbeiter dringend brauchte für den anschließenden Aufstieg zum 2299m hoch gelegenen Hochiss. Der andere Teil genoss nach einer kürzeren Wanderung die Aussicht am Gschöllkopf. Am späten Nachmittag brachte uns der Flori mit seinem Bus in unser Quartier nach Wildschönau zum Gasthof Schöntal. Dort warteten die netten Wirtsleut bereits mit einem gigantischen Raindlessen auf uns. Mit voll geschlagenen Bauch ließen wir dann den Abend gemütlich ausklingen und traten am nächsten Tag nach dem Frühstück wieder die Heimfahrt an. Danke an Armin und Walter Mörtlbauer für diesen gelungenen Ausflug!